Der ökologische Wand- und Deckenaufbau von Greif Holzhäusern

Zur Wärmedämmung werden Materialien aus Zellulose- und Holzwolldämmstoff verwendet. Das Grundmaterial dieses ökologischen Dämmstoffes ist Holz. Holz ist seit Jahrtausenden für seine herausragende Dämmqualität bekannt.

Wir verwenden für den Dach- und Wandaufbau hochwertige Holzwollfaserplatten in Verbindung mit Zellulose. Diese bieten viele Vorteile:

  • bis zu 12 Stunden Hitzeschutz
  • bis zu 90 Minuten Sicherheit, durch geprüfte Brandschutzkonstruktionen
  • bis zu 68 DM max. Schallschutz, für angenehme Ruhe in jedem Wohnraum
  • sind  zu 100% ein Bau-Biologischer Dämmstoff, für ökologische Nachhaltigkeit mit Zertifikat

Außenwand

Von Innen nach Außen:

  • Gipskartonplatte
  • Installationsebene mit Holzfaserdämmplatte
  • Konstruktion KVH mit Zellulose Dämmung
  • Holzweichfaserplatte
  • Putzfassade

Trennwand

Wandaufbau bestehend aus:

  • Gipskartonplatte
  • OSB 4 Platte
  • Konstruktion KVH mit Holzfaserdämmplatte
  • OSB 4 Platte
  • Gipskartonplatte

Dachfläche

Von Innen nach Außen:

  • Gipskartonplatte
  • Installationsebene
  • Konstruktion KVH mit Zellulose Dämmung
  • Holzweichfaser-Unterdeckplatte
  • Konterlattung
  • Traglattung
  • Eindeckung

Fasadengestaltung

  • Putzsystem der Caparol GmbH
  • Cape Cod Longdepole-Pine